>> Gebet als Selbstgespräch - Gebet und Koan als Beziehung zu Gott und mir Präsentation des letzten Buches des Zen-Meisters P. Johannes Kopp SAC (1927 - 2016) Lesung und Gespräch mit Professor P. Paul Rheinbay SAC Gesprächspartner; Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck und Msgr. Dr. Michael Dörnemann

Gebet als Selbstgespräch - Gebet und Koan als Beziehung zu Gott und mir Präsentation des letzten Buches des Zen-Meisters P. Johannes Kopp SAC (1927 - 2016) Lesung und Gespräch mit Professor P. Paul Rheinbay SAC Gesprächspartner; Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck und Msgr. Dr. Michael Dörnemann ausreichend Plätze frei

Kurs: V462ME1218

Gebet und Koan als Beziehung zu Gott und mir Präsentation des letzten Buches des Zen-Meisters P. Johannes Kopp SAC (1927 - 2016) Lesung und Gespräch mit Professor P. Paul Rheinbay SAC Gesprächspartner; Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck und Msgr. Dr. Michael Dörnemann

In der Tradition der Mystik beschreibt der 2016 verstorbene Palottiner-Pater und Zen-Meister P. Johannes Kopp SAC (1927-2016), wie sich die christliche und buddhistische Tradition gegen-seitig inspirieren und damit einen neuen spirituellen Weg weisen können. Er lädt ein, das Gebet aus dem Herzen heraus zu begreifen und sich auf die Idee der Ich-Auflösung aus der Mystik und aus dem Zen einzulassen. Nachvollziehbar vermittelt Pater Kopp die Idee des Gebets als Selbstgespräch und stellt dar, wie eine Zwiesprache mit Gott auch immer im Selbst stattfindet. Er vermittelt die Schönheit des Gebets und bietet Ansätze zum Nach-Denken und Nach-Fühlen.
Herzliche Einladung an alle, die sich für das Verbindende von ZEN-Buddhismus und Christentum interessieren und auf der Suche nach neuen Wegen einer spirituellen Selbstfindung und Gotteserfahrung sind!

In Kooperation mit dem Dezernat 1 - Pastoral im Bischöflichen Generalvikariat Essen

Eintritt frei - um Voranmeldung wird gebeten


Details zum Kurs
Anbieter BW Bistum Essen / BW Essen
Veranstaltungsort Medienform des Bistums Essen, Zwölfling 14
Termin Di. 18.12.2018
19:30 - 21:30
Unterrichtsstunden 2
Maximale Teilnehmerzahl 15 (ausreichend Plätze frei )
Dozent Msgr. Dr. Michael Dörnemann

Sofort zur Anmeldung
Sofort zur Anmeldung
Druckbutton

Nach oben